Unternavigation Das Unternehmen

 
 

Michael Rotermund
Manager Communications

Tel.: +49 4630 975-275
Fax: +49 4630 975-261
E-Mail: michael.rotermund(at)dbl-zentrale.com

 
 
 
Richtfest in der Unternehmenszentrale, Handewitt

Pressetext herunterladen
PDF-Dokument
Bildmaterial herunterladen

JPG (72 DPI)

08.04.16

DÄNISCHES BETTENLAGER: Richtfest in der Unternehmenszentrale

Bekenntnis zum Standort Handewitt. 70 neue Büroräume auf 4.000 m² Fläche. Raum für neue Arbeitsplätze. Investition in die Zukunft.

Mit über 920 Fachmärkten ist DÄNISCHES BETTENLAGER bereits in Deutschland präsent. 1984 in Deutschland gestartet, erzielte das in Handewitt bei Flensburg ansässige Unternehmen im Geschäftsjahr 2014/2015 einen Umsatz von über 1 Milliarde Euro.

Das Filialnetz wächst kontinuierlich, nicht nur in Deutschland, sondern auch in den Auslandsmärkten Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien und Spanien, deren über 240 Filialen ebenfalls aus Handewitt gesteuert werden. Zudem boomt auch der Bereich des E-Commerce bei dem Einrichtungsunternehmen mit den dänischen Wurzeln.

Und so nimmt auch die Unternehmenszentrale am Stadtweg 2 in Handewitt an Größe zu. Nach den ersten beiden Ausbaustufen der Zentrale in 2002 und 2008 erfolgt nun die dritte große Erweiterung des Standortes. Die Baumaßnahmen schreiten planmäßig voran, so dass heute Richtfest gefeiert werden konnte.

Neben dem Richtspruch des Zimmermanns überbrachte auch der Bürgermeister der Gemeinde Handewitt, Thomas Rasmussen ein Grußwort. Vertreter der Bundesligamannschaft SG Flensburg-Handewitt (DHB-Pokalsiegers), deren Hauptsponsor DÄNISCHES BETTENLAGER ist, überreichten ein gerahmtes Trikot mit der Nummer „1000“ für 1.000 eröffnete Filialen von DÄNISCHES BETTENLAGER in Deutschland und Österreich.

Insgesamt entstehen in der Zentrale 70 neue Büroräume sowie sechs hochmoderne Besprechungsräume auf einer Fläche von insgesamt 4.000 m². Das Investitionsvolumen für die Erweiterung beläuft sich auf 6,5 Millionen Euro. Die neuen Räumlichkeiten werden bis August 2016 bezugsfertig sein.

Ole N. Nielsen, Geschäftsleitung DÄNISCHES BETTENLAGER: "Wir fühlen uns am Standort Handewitt und der Region Flensburg sehr wohl. Im Zuge unserer weiteren Unternehmensexpansion werden wir auch hier in unserer Zentrale weitere Arbeitsplätze schaffen. Mit der dafür notwendigen Erweiterung des Standortes tätigen wir eine Investition in die Zukunft unserer Mitarbeiter und unseres Unternehmens. Der Bau geht planmäßig voran und wir freuen uns, heute Richtfest feiern zu können."

 

Über DÄNISCHES BETTENLAGER

Die erste Filiale von DÄNISCHES BETTENLAGER wurde am 31. März 1984 in Flensburg eröffnet. Heute ist der Betten- und Einrichtungsfachmarkt mit über 920 Filialen deutschlandweit präsent. Hinzu kommen über 240 Filialen in Österreich, der Schweiz, in Frankreich, Italien und Spanien, die von der Unternehmenszentrale in Handewitt bei Flensburg mit 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geführt werden. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 8.500 Angestellte, davon rund 7.100 in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2014/2015 erzielte das Unternehmen in Deutschland einen Umsatz von über 1 Milliarde Euro.

DÄNISCHES BETTENLAGER – Qualität sehr preiswert

Zurück zur Newsübersicht