Unternavigation Das Unternehmen

 
 

Michael Rotermund
Manager Communications

Tel.: +49 4630 975-275
Fax: +49 4630 975-261
E-Mail: michael.rotermund(at)dbl-zentrale.com

 
 
 

Dr. med. Sabine Kraas und Ole N. Nielsen besiegeln die Kooperation.

Mitarbeiter der Zentrale engagieren sich gemeinsam für die gute Sache.

Mitarbeiterin Shirley Gröschel war eine von 100 Teilnehmern, die am Blutspendetag dabei waren.

Pressetext herunterladen
PDF-Dokument
Bildmaterial herunterladen
JPG (300 DPI)
JPG (72 DPI)

22.01.15

DÄNISCHES BETTENLAGER unterzeichnet Kooperation mit dem DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

Das Unternehmen DÄNISCHES BETTENLAGER in Handewitt bei Flensburg ist ab sofort ein wichtiger Partner des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost zur Versorgung schwerkranker Patienten mit lebensnotwendigen Blutpräparaten in den Kliniken der Region. Künftig werden mehrmals im Jahr DRK-Blutspendeaktionen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Unternehmens stattfinden.

Heute besiegelten das Management des Einrichtungsunternehmens und der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost die weitere Kooperation zum lebensrettenden Thema Blutspende mit der 2011 aufgelegten CSR-Initiative „Helfende Hände“ der sechs bundesweit tätigen DRK-Blutspendedienste. Bereits in 2013 fand eine gemeinsame Aktion mit dem DRK-Blutspendedienst Nord-Ost statt. Die heutige Unterzeichnung der Kooperation soll der Startschuss für weitere gemeinsame Aktivitäten sein.

Ole N. Nielsen, Geschäftsleitung DÄNISCHES BETTENLAGER und die Leiterin der Institute für Transfusionsmedizin in Schleswig und Lütjensee des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost, Dr. med. Sabine Kraas, unterzeichneten im Rahmen eines Blutspendetermins zunächst die Kooperation. Anschließend gaben insgesamt rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmenszentrale ihre lebensrettende Spende ab.

Ole N. Nielsen, Geschäftsleitung DÄNISCHES BETTENLAGER: „Als erfolgreiches Unternehmen sehen wir uns in einer gesellschaftlichen Verantwortung, der wir gern nachkommen. Wir sind stolz darauf, Partner der DRK-Blutspendedienste im Rahmen der CSR-Initiative „Helfende Hände“ zu sein und einen Beitrag für die Versorgung schwerkranker Menschen in unserer Region zu leisten. Denn jeder von uns kann in die Situation kommen, eine Blutspende zu benötigen. Und jeder von uns kann durch seine Spende helfen, die benötigten Blutreserven zu sichern.“

Dr. med. Sabine Kraas: „Die Blutspende beim DRK ist eine gemeinschaftliche Initiative sozialer Verantwortung in der Region. Wir freuen uns, mit der Deutschlandzentrale des DÄNISCHEN BETTENLAGERS einen starken Partner für das besondere Ehrenamt Blutspende im Norden Schleswig-Holsteins gewinnen zu können.“

„Täglich werden allein in Schleswig-Holstein 750 Blutspenden benötigt. Heute haben wir einen guten Teil zu dieser Menge beitragen können. Ich danke den vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Unternehmens, die sich heute und auch künftig für die gute Sache engagieren. Natürlich ermöglichen wir ihnen, dies während ihrer Arbeitszeit zu tun. Wir freuen uns auf weitere Projekte und Aktionen mit dem DRK-Blutspendedienst“, so Ole N. Nielsen.

Zurück zur Newsübersicht