Unternavigation Das Unternehmen

 
 

Michael Rotermund
Manager Communications

Tel.: +49 4630 975-275
Fax: +49 4630 975-261
E-Mail: michael.rotermund(at)dbl-zentrale.com

 
 
 

Pressetext herunterladen
PDF-Dokument
Bildmaterial herunterladen
JPG (300 DPI)
JPG (72 DPI)

01.08.18

Die Zukunft mitgestalten bei DÄNISCHES BETTENLAGER: Ausbildung zum "Kaufmann/-frau im E-Commerce"

Im Bereich Digitalisierung und E-Commerce tut sich derzeit spannendes in der Firmenzentrale von DÄNISCHES BETTENLAGER in Handewitt bei Flensburg: Zum 1. August 2018 fangen die ersten Azubis im brandneuen Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau im E-Commerce“ an. Damit reagiert das Handelsunternehmen auf den Wandel der Zeit im Bereich der Digitalisierung.

„E-Commerce und der Einkauf in stationären Ladengeschäften verschmelzen immer stärker. Neue Tätigkeitsfelder entstehen, Arbeitsweisen und Prozesse ändern sich“, so Hauptabteilungsleiter Digitalisierung und E-Commerce Kay Ahnsel. Dafür braucht man Spezialisten, die mit dem Thema umgehen können. Und diese Experten möchte DÄNISCHES BETTENLAGER selbst qualifizieren und weiterentwickeln, um den heutigen und künftigen Herausforderungen gerecht wird.
Ab dem 1. August gibt es deswegen den neuen Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau im E-Commerce“. Damit reagiert das Unternehmen auf heutige und zukünftige Herausforderungen, um diesen noch besser gerecht zu werden.

Zukunft mitgestalten bei DÄNISCHES BETTENLAGER

In den kommenden drei Jahren werden die Auszubildenden neben dem Unternehmen auch die Bereiche des E-Commerce und Schnittstellen kennenlernen: „Unser Ziel der Ausbildung ist es, die Inhalte der gesamten Wertschöpfungskette im E-Commerce zu vermitteln. Durch alle Bereiche und Schnittstellen wie Marketing, Logistik, Kommunikation, Technik etc.,“ so Finja-Sophie Schulz vom Talent Management bei DÄNISCHES BETTENLAGER. Dabei geht es nicht nur darum, die Weiterentwicklung einer agilen Branche mitzuerleben sondern aktiv mitzugestalten – diese Möglichkeit bieten nur wenige Unternehmen in der Region Flensburg.
Nach den drei erfolgreichen Jahren stehen den IHK-geprüften E-Commerce-Kaufmännern und –frauen, zahlreiche Möglichkeiten im Online-Marketing, Shopmanagement oder im Operations & Analytics zur Verfügung. Optionen gibt es viele – und sie werden nicht weniger!

Jeden Tag als ‚Tag 1‘ sehen und neugierig bleiben

Voraussetzungen für den Ausbildungsberuf sind ein guter Realabschluss oder Fachabitur/Abitur sowie kaufmännisches Interesse, Verständnis und Affinität der digitalen Welt, PC-Kenntnisse, Zahlenorientierung und analytisches Verständnis. „Jeden Tag neue Entwicklungen voranzutreiben. Spaß zu haben, Verantwortung zu übernehmen und Themen umzusetzen zu wollen, sind genauso wichtig wie Begeisterungsfähigkeit und Kreativität, viele Dinge auszuprobieren und deren Ergebnis zu analysieren. Denn natürlich achten wir auf Wirtschaftlichkeit im Heute – aber auch darauf, dass wir zukünftig eine herausragende Wettbewerbsposition im Markt besetzen. Daher freue ich mich generell sehr, wenn man jeden Tag als „Tag 1“ sieht und neugierig bleibt, um sich selbst beruflich und persönlich weiterzuentwickeln“, so Kay Ahnsel.

Im Oktober werden weitere Stellen ausgeschrieben und DÄNISCHES BETTENLAGER freut sich, mit vielen jungen Menschen die Zukunft des E-Commerce mitgestalten zu können!

Zurück zur Newsübersicht