Unternavigation Das Unternehmen

 
 

Michael Rotermund
Manager Communications

Tel.: +49 4630 975-275
Fax: +49 4630 975-261
E-Mail: michael.rotermund(at)dbl-zentrale.com

 
 
 

Dr. Bernd Buchholz (Mitte); links neben Dr. Buchholz: Ole N. Nielsen, Geschäftsleitung DÄNISCHES BETTENLAGER

Pressetext herunterladen
PDF-Dokument
Bildmaterial herunterladen
JPG (300 DPI)

18.06.18

Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz zu Besuch in der Unternehmenszentrale von DÄNISCHES BETTENLAGER

Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz zu Besuch in der Unternehmenszentrale von DÄNISCHES BETTENLAGER

Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein besuchte heute die Deutschlandzentrale von DÄNISCHES BETTENLAGER in Handewitt bei Flensburg, um das Einrichtungsunternehmen mit den skandinavischen Wurzeln persönlich kennenzulernen.

DÄNISCHES BETTENLAGER steuert von Handewitt aus über 1.200 Filialen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien und Portugal und beschäftigt rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon gut 550 in der Zentrale.

Das Unternehmen ist einer der größten Player der Region, stark mit seiner Heimat verwurzelt und dennoch im Verbund mit der dänischen Konzernmuttergesellschaft JYSK in 50 Ländern weltweit erfolgreich tätig.

Ganz aktuell plant DÄNISCHES BETTENLAGER derzeit die Expansion nach Südamerika. So soll im Herbst 2020 die erste südamerikanische Filiale in Chile eröffnet werden. Mit Peru und Kolumbien stehen zwei weitere südamerikanische Ländermärkte auf der künftigen Expansionsliste.

Neben diesen Themen ging es im Gespräch des Ministers Dr. Buchholz mit Geschäftsleitung und Führungskräften von DÄNISCHES BETTENLAGER um Inhalte wie Verkehr und Infrastruktur in Schleswig-Holstein, den Ausbau der Glasfasernetze im Land sowie um Wege, mit dem Fachkräftemangel bei technischen Berufsbildern vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung umzugehen.

DÄNISCHES BETTENLAGER ist seit 2014 Hauptsponsor der SG Flensburg-Handewitt – Ehrensache, dass der Minister als Abschiedsgeschenk ein Trikot des frischgebackenen deutschen Handball-Bundesliga-Meisters von Ole N. Nielsen, Geschäftsleitung DÄNISCHES BETTENLAGER erhielt. Unternehmen und Ministerium werden auch künftig in Kontakt und Austausch bleiben, so das Fazit des Treffens von Minister Dr. Buchholz und Ole N. Nielsen. 

 

Über DÄNISCHES BETTENLAGER:

DÄNISCHES BETTENLAGER ist eines der führenden Handelsunternehmen für Matratzen, Oberbetten, Kissen, Möbel, Einrichtungsgegenstände und Wohnaccessoires in Europa. Das zur JYSK-Gruppe gehörende Unternehmen DÄNISCHES BETTENLAGER betreibt in Deutschland 950 Fachmarkt-Filialen und City-Stores sowie den Online-Shop www.DaenischesBettenlager.de. Weitere rund 300 Filialen befinden sich in Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien und Portugal. Das Unternehmen beschäftigt rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon gut 550 am Standort der Unternehmenszentrale in Handewitt bei Flensburg. www.DaenischesBettenlager.de

Zurück zur Newsübersicht